corona-fip
  In Erinnerung an meine Lieben...
 
 
Es ist gerade einmal 3 Monate her, dass sie nicht mehr da sind, und trotzdem fühlt es sich für mich wie eine Ewigkeit an.

Ich kann fast nicht mehr nachempfinden, wie es war ihre Anwesenheit und Zuneigung zu spüren - es ist irgendwie schon so weit weg und nicht mehr real...

If love could have saved you, you never would have died!


Merlin
von ihm haben wir - wie ich zu meiner Schande gestehen muss - leider kein einziges Foto...
Er war der Kater meines Freundes - Merlin hing sehr an meinem Freund; leider konnte er bei
seinem letzten Gang aus beruflichen Gründen nicht anwesend sein...





Mikesch
er war unser Anhänglichster und konnte keiner Fliege etwas zu Leide tun - er schlief
jede Nacht an mich gekuschelt auf meinem Kopfkissen...
Die rausgestrecket Zunge war sein Markenzeichen.





Maja
meine Lieblingskatze - sie war gerade erst 10 Monate alt, als sie von
dieser abscheulichen Krankheit heimgesucht wurde...





Mozart
...hier in einer Schlafgemeinschaft mit Maja und Mikesch. Ihm waren nur wenige Wochen bei uns
vergönnt - ich musste ihn wieder in die Obhut der Tierschützer übergeben. Auch ihn
haben die Schnupfen-Erkrankung und der hohe Infektionsdruck so sehr 
belastet, dass er sich nicht wieder erholte...






 
  Heute waren schon 2 Besucher (18 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden